×

Das besondere Ei

Pasteurisiert, natürlich und sicher. Jetzt entdecken!

Mehr über uns

Schonend wärmebehandelt

Wir PEGGYS werden behutsam erhitzt, um alle gesundheitsgefährdenden Bakterien zu entfernen.

Besonders keimarm

Wir PEGGYS sind hygienisch, lebensmittelsicher und leicht zu verarbeiten.

Alle natürlichen Nährstoffe enthalten

Wir PEGGYS bleiben auch nach dem Pasteurisieren flüssig, natürlich und nährstoffreich wie jedes andere Ei.

Geeignet für Risikogruppen

Wir PEGGYS stehen für bedenkenlosen Ei-Genuss – vom Kleinkind bis zum älteren Menschen.

Warum wir pasteurisiert werden

Durch die Pasteurisierung bieten wir allen Verwendern höchste Sicherheit und bedenkenlosen Eigenuss. Wir erweitern den Speiseplan – speziell um weichgekochte Eier, Spiegeleier mit weichem Dotter und Roheispeisen. Selbst Risikogruppen wie Schwangere, Kinder und ältere Menschen können bei PEGGYS jederzeit bedenkenlos zugreifen!

Wir sind natürlich und sicher zugleich. In der Küche ermöglichen wir, im Gegensatz zu unpasteurisierten Eiern, ein unkompliziertes Handling und bieten euch hygienische Sicherheit.

So werden wir zu PEGGYS

1
PEGGYS Wasserbad

Eier können auf der Schale und im Inneren mit gesundheitsgefährdenden Bakterien belastet sein. Deshalb werden wir zunächst in ein Wasserbad getaucht und behutsam erhitzt.

2
PEGGYS Wasserbad

Dabei kommt es auf eine bestimmte Kombination aus Temperatur und Zeit an. Auf diese Weise lassen sich alle hygienischen Belastungen entfernen, während wir flüssig und unsere wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben.

3
PEGGYS Wasserbad

Nach dem Pasteurisieren werden wir abgetrocknet und gekühlt.

4
PEGGYS Wasserbad

Anschließend erhalten wir unseren unverwechselbaren PEGGYS Stempel. So kann man uns beim Einkaufen leichter erkennen.

5
PEGGYS Wasserbad

Datiert und gut verpackt machen wir uns dann auf den Weg in die Küchen dieser Welt.

6
PEGGYS Wasserbad

Und sorgen bei euch für sorgenfreien Genuss auf dem Teller – selbst Risikogruppen wie Kleinkinder und ältere Menschen können bei PEGGYS jederzeit bedenkenlos zugreifen!

Ein besonderes Ei verdient eine besondere Verpackung. Dadurch erkennen Sie PEGGYS immer leicht wieder und sparen Zeit beim Einkaufen.

Fragen & Antworten

1
Wofür steht der Name Peggys?

Peggys ist die Abkürzung für „pasteurized eggs“, zu Deutsch: „pasteurisierte Eier“. Durch das Pasteurisieren der Eier wird die Gefahr einer Übertragung von gesundheitsgefährdenden Bakterien wie Salmonellen gebannt. Peggys sind hygienisch, lebensmittelsicher und vollkommen natürlich. Sie bieten alle Vorteile von gewöhnlichen Eiern und ermöglichen eine gesunde Ernährung mit wertvollen Proteinen.

2
Was ist Pasteurisieren?

Eier können in der Schale und im Inneren mit gesundheitsgefährdenden Bakterien belastet sein. Deshalb werden Peggys in ein Wasserbad getaucht und behutsam erhitzt, aber nicht gekocht. Durch diesen Vorgang lassen sich hygienische Belastungen entfernen, trotzdem bleiben die Eier flüssig. Nach der Pasteurisierung sind Peggys sicher, behalten ihre Natürlichkeit und können uneingeschränkt verwendet werden.

3
Welche Vorteile bieten Peggys?

Peggys sind unkompliziert zu verwenden und bieten höchste Sicherheit – das ermöglicht unbeschwerten, sorgenfreien Eigenuss für jedermann. Zudem tragen Peggys dazu bei, einem Proteinmangel vorzubeugen und alle Menschen regelmäßig und sicher mit wertvollen Proteinen zu versorgen, die für eine gesunde, ausgewogene Ernährung unersetzlich sind.

4
Wer profitiert besonders von Peggys?

Peggys sind eine wertvolle Innovation für alle Menschen, die gerne weichgekochte Eier, Spiegeleier mit weichem Dotter und Roheispeisen genießen sowie für Menschen, denen eine sichere Ernährung besonders wichtig ist. Vom Kleinkind bis zum älteren Menschen: Sie alle profitieren von Peggys.

Weitere Fragen? fragen@peggys.de

Natürlich dürft ihr Peggys auch gerne weiterempfehlen

Ihr seid von den natürlichen Vorzügen pasteurisierter Eier überzeugt? Dann erzählt doch auch eurer Familie und euren Freunden von uns. Einfach hier klicken:

×
×