Film ab!

Pasteurisierte Eier

Natürlich und sicher

Mehr über Peggys

Film ab!

Pasteurisierte Eier

Natürlich und sicher

Mehr über Peggys

Peggys – Eier mit neuen Perspektiven.

Was sind Peggys?

Peggys sind pasteurisierte Eier aus deutscher Bodenhaltung. Mit einem einzigartigen Verfahren werden unsere Hühnereier in der Schale schonend wärmebehandelt. Durch dieses spezielle Verfahren bleiben Peggys natürlich und werden hygienisch und lebensmittelsicher. Peggys bieten allen Verwendern höchste Sicherheit und risikofreien Einsatz. Wir haben Peggys mit unserem Stempel gekennzeichnet, dadurch sind sie unverwechselbar und stets leicht zu erkennen.

Grafik Pasteurisierte Eier
Grafik Pasteurisierte Eier

Was können Peggys?

Mit Peggys können Eier endlich wieder ohne Einschränkung angeboten werden – vor allem weichgekochte Eier und Spiegeleier mit weichem Dotter. Peggys eignen sich für alle, die den Genuss von Eiern lieben. Sie sind natürlich und sicher zugleich. In der Küche ermöglichen sie, im Gegensatz zu unpasteurisierten Eiern, ein unkompliziertes Handling, sparen dadurch jede Menge Zeit und bieten hygienische Sicherheit.

Für wen sind Peggys besonders geeignet?

Wertvoll sind Peggys auch für die Menschen, die unseren Schutz benötigen und für die eine sichere Ernährung besonders wichtig ist. Vom Kleinkind bis zum älteren Menschen – sie alle profitieren von Peggys. Sie können jedes Ei-Gericht bedenkenlos genießen.

PEGGYS Frau am Küchentisch
PEGGYS Familie am Küchentisch
PEGGYS Senioren am Küchentisch

Peggys – ideal für alle Küchen-Profis.

Für Hotellerie & Gastronomie

Dank Peggys können Sie Ihre Menükarte auf attraktive Art erweitern, etwa um Spiegeleier mit weichem Dotter oder um ein weich gekochtes Frühstücksei. Sie können jedes gewünschte Ei-Gericht à la carte servieren und auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gäste eingehen.

PEGGYS weichgekochtes Ei mit Toast

Für Betriebs- & Sozialverpflegung

Dank Peggys können Sie Ihren Gästen einen sicheren Eigenuss bieten. Sie können jedes Ei-Gericht bedenkenlos in Ihren Speiseplan aufnehmen. Damit erfreuen Sie Ihre Gäste – und versorgen sie mit genügend Proteinen.

PEGGYS Spiegelei auf Nürnberger

Für System-Gastronomie

Dank Peggys können Sie echte Innovationen in ihre Speisekarte aufnehmen – beispielsweise leckere Burger, verfeinert durch ein Spiegelei mit weichem Dotter oder endlich wieder ein weich gekochtes Frühstücksei – überraschen Sie Ihre Stammkunden positiv und bringen neue Kunden auf den Geschmack.

Peggys – die Vorteile auf einen Blick.

Durch Peggys bekommt das Ei in der Küche völlig neue Perspektiven. Das ist nicht nur gut für den Koch, es freut auch seine Gäste. Wir haben die wichtigsten Vorteile für Sie zusammengefasst – kompakt auf einen Blick:

Vielfalt

Peggys erweitern den Speiseplan – speziell um weichgekochte Eier und Spiegeleier mit weichem Dotter sowie selbstgemachte Roheispeisen.

Sicherheit

Peggys bieten dank Pasteurisierung allen Verwendern höchste Sicherheit und einen risikofreien Einsatz von Ei-Gerichten ohne Einschränkung.

Natürlichkeit

Peggys sind so natürlich wie jedes andere Ei, nur sicherer. Sie erleichtern somit die gesunde Ernährung mit wertvollen Proteinen.

Effizienz

Peggys überzeugen durch einfaches Handling, hygienische Sicherheit und unkomplizierte Lagerung. Dadurch wird ein zeitsparendes, effizienteres Küchenmanagement ermöglicht.

Haltbarkeit

Peggys sind länger haltbar als unpasteurisierte Schaleneier und werden bei einer Temperatur von 0° bis +4°C kühl gelagert.

Neukunden

Peggys verschaffen die Möglichkeit, neue Zielgruppen anzusprechen, die sonst aus Sicherheitsbedenken keine weichen Eier essen würden.

Peggys – erhältlich in folgenden Verpackungsgrößen oder Verkaufs-einheiten.

Peggys sind im Großhandel erhältlich und bieten jedem Küchen-Profi die passende Größe für die individuellen Bedürfnisse. Denn Peggys gibt es in drei verschiedenen Karton-Größen: mit 30, 90 oder 180 pasteurisierten Eiern. Sie sind sortiert auf leicht stapelbaren, transparenten Kunststoff-Trays à 30 Eier, die direkt zur Lagerung verwendet werden können. Einmal ausgepackt sind Peggys auf den Trays für jeden leicht erkennbar – durch den roten Stempel mit dem lachenden Gesicht.

30er KARTON

Unser Karton mit 30 pasteurisierten Eiern – schnell und kompakt.

90er KARTON

Unser Karton mit 90 pasteurisierten Eiern – praktisch und flexibel.

180er KARTON

Unser Karton mit 180 pasteurisierten Eiern – haltbar und auf Vorrat.

Peggys – Fragen & Antworten.

1

Wofür steht Peggys?

Peggys ist die Abkürzung für „pasteurized eggs“, zu Deutsch: „pasteurisierte Eier“. Peggys sind mit einem einzigartigen Verfahren in der Schale schonend wärmebehandelt worden. Dadurch wird die Gefahr der Übertragung von gesundheitsgefährdenden Bakterien, wie z. B. Salmonellen, gebannt. Die Eier sind hygienisch, lebensmittelsicher und behalten ihre Natürlichkeit. Sie bieten alle Vorteile von gewöhnlichen Eiern und erleichtern somit eine gesunde Ernährung mit wertvollen Proteinen.

2

Was ist Pasteurisieren?

Das Pasteurisieren von Peggys ist ein einzigartiges Verfahren, bei dem unsere Eier in der Schale schonend wärmebehandelt werden. Eier können in der Schale und im Inneren mit gesundheitsgefährdenden Bakterien belastet sein. Durch die Pasteurisierung werden hygienische Belastungen vernichtet, ohne die Schale zu beschädigen. Die Eier sind nach der Pasteurisierung sicher, bleiben natürlich und können uneingeschränkt verwendet werden.

3

Welche Vorteile bieten Peggys den Verwendern?

Peggys ermöglichen ein Angebot von Ei-Speisen ohne Einschränkung.
Durch Peggys können Sie Ihr Sortiment um innovative Ei-Gerichte erweitern und so neue Absatzmöglichkeiten und Zielgruppen finden. Peggys sind unkompliziert zu verwenden und bieten höchste Sicherheit. Sie sparen Zeit und ermöglichen ein effizientes Küchenmanagement. Nach dem Kontakt mit Peggys müssen Sie – anders als bei herkömmlichen Eiern – nicht Ihre Hände desinfizieren oder Ihre Handschuhe wechseln, bevor Sie andere Lebensmittel berühren. Anders als herkömmliche Eier müssen Peggys nicht separat von anderen Lebensmitteln gelagert und verarbeitet werden. Peggys werden im praktischen Kunststoff-Tray geliefert, sie müssen also nicht erst in ein Kunststoff-Tray umverpackt werden.

4

Was bringen Peggys den Konsumenten?

Peggys erweitern den Speiseplan – speziell um weichgekochte Eier und Spiegeleier mit weichem Dotter. Peggys tragen unter Anderem dazu bei, einem Proteinmangel vorzubeugen und alle Menschen regelmäßig und sicher mit wertvollen Proteinen zu versorgen, die für eine gesunde, ausgewogene Ernährung unersetzlich sind.

5

Wem helfen Peggys besonders?

Peggys sind eine besonders wertvolle Innovation für alle Menschen, die unseren Schutz benötigen und für die eine sichere Ernährung besonders wichtig ist. Vom Kleinkind bis zum älteren Menschen, sie alle profitieren von Peggys.

6

Woher stammen Peggys?

Peggys sind frische pasteurisierte Eier aus deutscher Bodenhaltung.

7

Wo bekomme ich Peggys?

Peggys sind im Großhandel erhältlich. Sollten Sie bei der Suche nach dem für Sie passenden Großhändler Fragen oder Probleme haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

8

In welchen Verpackungsgrößen sind Peggys erhältlich?

Peggys sind in Kartons dreier verschiedener Größen erhältlich. Es gibt sie in Kartons mit 30, 90 und 180 pasteurisierten Eiern – jeweils sortiert in praktische Kunststoff-Trays zu je 30 Eiern oder in der handlichen Kunststoffverpackung mit „Snap-Lock“-Verschluss zu je 10 Eiern.

9

Wie werden Peggys gelagert?

Peggys müssen – im Gegensatz zu herkömmlichen Eiern – nicht separat von anderen Lebensmitteln gelagert werden. Weil sie pasteurisiert und damit sicher sind.

10

Wie werden Peggys gekühlt?

Peggys müssen bei einer Temperatur von 0°C bis +4°C gekühlt werden.

11

Wie lange sind Peggys haltbar?

Peggys sind 34 Tage haltbar – und damit länger als herkömmliche Eier.

12

Woran erkenne ich Peggys?

Peggys erkenne ich an der Peggys-Bildmarke, dem lachenden Gesicht. Sie ist auf jeden Peggys-Karton aufgedruckt – und zudem in roter Farbe auf jedes pasteurisierte Ei gestempelt. Weil Peggys in durchsichtigen Kunststoff-Trays geliefert werden, ist die Kennzeichnung gut sichtbar. So sind Peggys leicht und sicher von herkömmlichen Eiern zu unterscheiden.

13

Von wem werden Peggys produziert und vertrieben?

Als Spezialist für Eiprodukte aller Art hat die EIPRO-Vermarktung GmbH & Co. KG mit Sitz in Lohne das einzigartige Pasteurisierungsverfahren entwickelt. Hier werden die Eier schonend pasteurisiert und mit dem Stempel unverwechselbar gemacht. Peggys werden zu 30, 90 oder 180 Stück sicher verpackt und an den Großhandel geliefert.

Alle Fragen & Antworten anzeigen

Weniger Fragen & Antworten anzeigen

Kontakt zu Peggys.

Sie wollen mehr über Peggys wissen? Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir helfen Ihnen mit Ihrem Anliegen gern. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und schicken Sie es uns. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

EIPRO-Vermarktung GmbH & Co. KG
Tel. +49 (0) 4442 / 945-1
www.eipro.de

* = Pflichtangaben Hinweis: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns auf sicheren Informationssystemen gespeichert und verarbeitet, sie werden somit jedem externen Zugriff entzogen. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergeben.

Nachricht senden

Peggys – Eine gute Empfehlung.

Ihnen gefällt Peggys? Sie wollen Ihren Freunden oder Geschäftspartnern von den Vorzügen unserer Ei-Innovation berichten? Dann empfehlen Sie Peggys doch einfach weiter:

×
×